Drucktechnik

Den Architektur-Studierenden stehen im Druckzentrum (Li416) auf der Architekturetage mehrere Großformatplotter (HP Z6100 und Canon iPF785), sowie Farblaser Multifunktionsgeräte (Drucken, Scannen, Kopieren bis Format DIN A3) zur Verfügung.

Alle Druckaufträge werden über eine Druckabrechnung abgerechnet.

Ein Einzahlgerät steht im Raum (Li416) zur Verfügung.

Das Druck- und Grafikzentrum wird videoüberwacht.

Druckabrechnung

Alle Druckaufträge durchlaufen ein Abrechnungssystem.

Jeder Student erhält automatisch ein Druckkonto mit 1,00 € Startguthaben.

Das Druckkonto kann im Raum Li416 am Einzahlgerät mit Geldscheinen aufgeladen werden. Die Authentifizierung am Einzahlgerät erfolgt mit der HTWK-Card. 

Das Druckkonto wird erst zur Exmatrikulation geschlossen. Systembedingt können Guthaben nicht ausgezahlt werden. Üblicherweise erfolgt ein Übertrag auf ein anderes Nutzerkonto mit direktem Ausgleich zwischen den Nutzern. Negative Druckkonten müssen vor der Exmatrikulation ausgeglichen werden.

Das Verbrauchsmaterial Papier/Tinte/Toner wird von studentischen Hilfskräften überwacht und nachgefüllt

Kostentabelle (Richtwerte)

Standardwerte für Plotter

Die Kosten werden nach Fläche abgerechnet: 2,50 € / m², unabhängig ob farbig oder schwarz/weß

 

Gerät
Format
Betrag
PlotterDIN A20,75 €
DIN A11,25 €
DIN A02,50 €
Farb-LaserDIN A40,08 €
DIN A4 duplex0,14 €
DIN A30,18 €
DIN A3 duplex0,32 €