Bremmer-Preis (Hintergrund)

Vor 20 Jahren war sein runder Geburtstag Anlass zu einer dauerhaften Einrichtung an der Hochschule: Gerhard Bremmer stiftete einen mit 1.500 Euro dotierten Preis, der seitdem jährlich für die besten Arbeiten der Architekturstudenten verliehen wird. Er beteiligt sich nach wie vor an der Jurysitzung und Preisverleihung, auch wenn er inzwischen in der Lehre etwas kürzer tritt. Gerhard Bremmer ist als aktiver und umtriebiger Mensch präsent und begegnet auch mit 80 Jahren neuen Entwicklungen aufgeschlossen und mit Interesse.