Nachrichten

RSS-Feed der HTWK Leipzighttps://www.htwk-leipzig.de/Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzigde-DENews der HTWK LeipzigSat, 20 Jul 2024 23:49:17 +0200Sat, 20 Jul 2024 23:49:17 +0200TYPO3 EXT:newsnews-7007Thu, 13 Jun 2024 11:50:00 +0200Das Fakultätsfest in der Feinkosthttps://fas.htwk-leipzig.de/sozialwissenschaften/newsdetail10/artikel/das-fakultaetsfest-in-der-feinkostMit einer fulminanten Abschiedsvorlesung, einem eigensinnigen Laptop, Geschenken und Kaltgetränken fand das diesjährige Sommerfest der FAS statt.Unter freiem Himmel trafen sich Studierende und Lehrende der Fakultät zum Sommerfest 2024 im Hof der Feinkost in der Karl-Liebknecht-Straße. Zu Beginn wurde der langjährige Professor für Regional­planung und Städtebau Ronald Scherzer-Heidenberger verabschiedet. Bei seiner Abschiedsvorlesung „Architektur ist immer…“ schlug er einen Bogen zwischen seinen Anfängen an der HTWK Leipzig und seiner Verabschiedung, zwischen Fußball und Teamgeist, zwischen Theorie und Praxis. Der Vortrag war herrlich mit zahlreichen Anekdoten bereichert und alle, die ihn kannten, wussten, dass 45 Minuten für ein halbes Leben nicht ausreichen. Zahlreiche Laudatoren und Geschenke würdigten die Leistung von Ronald Scherzer-Heidenberger. Minutenlange Standing-Ovation ließen kein Auge trocken.

Im Anschluss klang bei Kaltgetränken und Falafel der Abend in entspannter Runde und zahlreichen Gesprächen aus.   

Impressionen

]]>
FAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURFAS - NACHRICHTEN - SOZIALWISSENSCHAFTENHTWK > Studieren
news-6761Tue, 12 Mar 2024 11:50:00 +0100Das war unser letztes Semesterhttps://fas.htwk-leipzig.de/sozialwissenschaften/newsdetail10/artikel/das-war-unser-letztes-semesterMit einer ereignisreichen Woche endete das Wintersemester 23/24 der Architekturstudierenden an der HTWK Leipzig.Am Montag, den 12. Februar 2024, fanden die Endpräsentationen der Semesterentwürfe statt, am Dienstag folgten die Bachelor-Absolventen und präsentierten ihre Abschlussarbeiten und am Mittwoch verteidigten die Master-Studierenden ihre Arbeit. Nach all der Anstrengung und Aufregung wurden alle Ergebnisse Mittwochabend im Rahmen des Architekturrundgangs ausgestellt. Darüberhinaus wurden die AbsolventInnen verabschiedet, Familie, Freunde und externe Gäste begrüßt und vor allem sich auch ein wenig selbst gefeiert. Am Donnerstag war die Ausstellung tagsüber für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Ausstellung der Architekturstudierenden erstreckte sich über die gesamte Architekturetage des Lipsiusbaus. Im Nordatelier stellten sich beispielsweise die Master-Studierenden von Henrike Rabe im Zuge der Pluralisierung von Lebensstilen und Familienformen die Frage nach neuen Wohnformen. Im Fotostudio zeigte Dariusz Lencewicz die Arbeiten, die im Rahmen seines Seminars entstanden sind. Reduziert auf die Grundformen Dreieck, Kreis und Quadrat entstanden atmosphärische Räume, die mittels Grundriss, Perspektive und einem handgeschriebenen Text vermittelt wurden. Im Südatelier präsentierten unter anderem Maribel A. Sengewald und Willi Wagner die Entwürfe ihrer Studierenden, die Ateliers für Architekturstudierende in Leipzig entwickelten - um nur eine kleine Auswahl an Aufgaben und Entwürfen zu nennen. 

Für viele Entwürfe geht die Reise weiter. Zum Beispiel suchen die Vorschläge der Studierenden für das Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung in Berlin oder für den alten Getreidespeicher in Gramzow die Anknüpfung an die Praxis und stellen die Ergebnisse zeitnah vor Ort zusammen mit den Projektpartnern aus.

Das letzte Semester wurden von externen Lehrbeauftragten bereichert und mit deren Expertise und Perspektive zu einer einmaligen Lernerfahrung.
Herzlichen Dank an Leon Sandten, Maribel A. Sengewald, Willi Wagner, Henrike Rabe, Falk Saalbach sowie zahlreichen Gastkritikern!

Impressionen

]]>
FAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURFAS - NACHRICHTEN - SOZIALWISSENSCHAFTEN
news-6564Tue, 05 Dec 2023 09:38:56 +0100Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Praxisreferate an Hochschulen für Soziale Arbeit (BAG)https://fas.htwk-leipzig.de/sozialwissenschaften/newsdetail10/artikel/jahrestagung-der-bundesarbeitsgemeinschaft-praxisreferate-an-hochschulen-fuer-soziale-arbeit-bagJahrestagung am 15.-17.2023 in MünsterAuf Einladung des Praxisreferats für Sozialwesen der FH Münster traf sich die Bundesarbeitsgemeinschaft der Praxisreferate an Hochschulen für Soziale Arbeit in Deutschland zur Jahrestagung 2023. 
Die Praxisreferate und -ämter an den Hochschulen begleiten die Studierenden der Sozialen Arbeit inhaltlich und organisatorisch in ihren Praxisphasen und stehen mit den jeweiligen Praxisstellen in den verschiedensten Arbeitsfeldern Sozialer Arbeit in regem Austausch. 
Unsere Hauptaufgabe ist hierbei die Unterstützung und Absicherung eines qualifizierten Praktikums unter professioneller Anleitung und einer sinnhaften Verknüpfung der beiden Lernorte Hochschule und Praxis für die angehenden Fachkräfte Sozialer Arbeit. Die BAG besteht seit 1991 und trifft sich halbjährlich abwechselnd in Präsenz und im online-Format. Ziel der Arbeitstagungen ist der Austausch über Arbeitsprozesse, Herausforderungen, Bedingungen für gelungene Praktika sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Arbeit, um so weiterhin die Qualität unserer Arbeit zu gewährleisten. Dabei stehen neben der Arbeit mit den Studierenden auch der Kontakt und die Unterstützung von Praxisstellen im Fokus.
Die Entwicklung gemeinsamer Fachstandards wie bspw. Kriterien für eine geeignete Praxisstelle, Rahmenbedingungen und Schutzkonzepte für Praktika sowie berufspolitische Stellungnahmen gehören ebenfalls zur Arbeit der BAG.
Wir bedanken uns herzlich bei den Gastgeberinnen des Fachbereichs Sozialwesen in Münster und dem BAG Vorstand für die Vorbereitung und Durchführung der äußerst gelungenen Tagung und allen Kolleginnen und Kollegen der anderen Praxisreferate und -ämter für den schönen und hilfreichen Austausch! Wir freuen uns auf die nächste Jahrestagung im Frühjahr 2024.
 

Tafelbild: Daniela Ahrens

Tafelbild: Daniela Ahrens

]]>
FAS - NACHRICHTEN - SOZIALWISSENSCHAFTENFAS - PRAXISREFERAT
news-6532Tue, 21 Nov 2023 11:54:23 +0100Vergabefeier der Deutschlandstipendien im Studienjahr 2023/2024https://fas.htwk-leipzig.de/sozialwissenschaften/newsdetail10/artikel/vergabefeier-der-deutschlandstipendien-im-studienjahr-2023-2024Am 16.11.2023 fand die diesjährige Vergabe der Deutschlandstipendien an der HTWK Leipzig statt. Im aktuellen Studienjahr 2023/24 konnten insgesamt 68 Deutschlandstipendien an HTWK-Studierende vergeben werden. 40 Unternehmen, Vereine und Privatpersonen ermöglichen diese ideelle und finanzielle Unterstützung durch ihr Engagement an der HTWK Leipzig. Die Stipendien werden an junge Talente und Persönlichkeiten aller Nationalitäten vergeben, die aufgrund ihres bisherigen Engagements und Werdegangs herausragende Leistungen im Studium erbracht haben. Auch gesellschaftliches Engagement in Vereinen, Politik oder in der eigenen Familie zählen dazu. 

Die Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften hatte in diesem Jahr die Möglichkeit zusammen mit sechs Stiftern insgesamt acht Stipendien zu vergeben. Unsere Stipendienstifterinnen und -stifter sind:

  • BDA Landesverband Sachsen e.V.
  • Goldbeck Nordost GmbH
  • RKW Architektur + Rhode Kellermann Wawrowsky GmbH
  • BREMER Leipzig GmbH
  • Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH
  • Stadt- und Kreissparkasse Leipzig

An dieser Stelle danken wir herzlich unseren Fördernden!
Mit ihrer Unterstützung ermöglichen sie jungen engagierten Studierenden, sich auf ihr Studium zu konzentrieren und ihre Lebens- und Lernbedingungen zu verbessern. 

Wir gratulieren unseren Studierenden zum Deutschlandstipendium!

  • Lisa-Marie Merker (SAB)
  • Falko Liepelt (SAB)
  • Doreen Tschöpe (SAB)
  • Judith Schütze (SAB)
  • Beke Wolf (ARB)
  • Louis Fräntzki (ARB)
  • Fiona Volpert (ARB)
  • Julie de Parade (ARM)
     
]]>
FAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURFAS - NACHRICHTEN - SOZIALWISSENSCHAFTEN