Architektur https://fas.htwk-leipzig.de/architektur/?type=787 de-de Mon, 30 Nov 2020 12:25:20 +0100

Nachrichten

news-3573 Mon, 16 Nov 2020 09:04:49 +0100 Verleihung der Honorarprofessur „Stadt- und Raumsoziologie“ für Dr. habil. Walter Prigge https://fas.htwk-leipzig.de/no_cache/architektur/newsdetail11/artikel/3573/ Berufungsurkunde zur Antrittsvorlesung am 4. November 2020 überreichtZur Antrittsvorlesung überreichte der Rektor Prof. Dr. Mark Mietzner die Berufungsurkunde in einem feierlichen Rahmen, der pandemiebedingt in Präsenz zwar klein gehalten, allerdings für viele Interessierte live übertragen wurde. Für die Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften hat die Honorarprofessur besondere Bedeutung, was sich auch in einem Rückblick auf die letzten Jahre zeigt. Der konstruktive Austausch zwischen Walter Prigge und der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften besteht seit der Neustrukturierung der Fakultät 2013/14. Hier brachte er bereits früh seine Expertise als Stadt- und Raumsoziologe ein und unterstützte die interdisziplinäre Lehre und Forschung bereits von Anfang mit Einzelbeiträgen und Konzepten. 

Enge Verbindung zur Fakultät

Prof. Prigge wirkte bei der Konzeption und Durchführung des öffentlichen Kolloquiums und der Ausstellung „Partizipation und Urbane Intervention“ als Beitrag zum Architektursommer 2015 mit und ist Mitherausgeber der 2016 erschienenen Fakultäts-Publikation „Partizipation und Urbane Intervention“. Mehrfach hielt er Vorträge und Lehraufträge wie zum „Wohnen für das Existenzminimum“, bei denen das Verhältnis von Bauen und Gesellschaft im Zentrum stand. Zum Bauhaus-Jubiläum 2019 gaben Prigge und Menting die Publikation „Modernes Sachsen Gestaltung in der experimentellen Tradition Bauhaus“ heraus, die in mehreren Kooperations-Veranstaltungen von HTWK Leipzig und Sächsischer Akademie der Künste in Leipzig und anderen Städten in Sachsen präsentiert wurde. Im Wintersemester 2019/20 stand das Thema „Stadt: Diskurse, Konzepte und Projekte“ im Zentrum, wobei in der öffentlichen Positionen-Vortragsreihe renommierte Gastredner aus den Bereichen Stadt- und Raumsoziologie sowie Architekturgeschichte und –kritik in Vorträgen und Gesprächsrunden ihre Thesen vorstellen und das Programm große Resonanz beim Publikum fand.

Das Gebiet Stadt- und Raumsoziologie von Dr. habil. Walter Prigge ist in der Orientierung der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften eine große Bereicherung, denn es berührt die Schnittstellen der beiden Fakultätsdisziplinen, die in Lehre und Forschung weiter ausgebaut werden sollen. Aus diesen Gründen kam von den Mitgliedern des erweiterten Fakultätsrates im Frühjahr 2020 das einstimmige Votum für die Einrichtung einer Honorarprofessur. Der Rektor der HTWK Leipzig, Prof. Dr. Mark Mietzner, hat auf Antrag der Fakultät Walter Prigge zum Honorarprofessor bestellt und ihm im Kontext der Positionen-Reihe die Berufungsurkunde überreicht. Im Anschluss hielt Prof. Prigge seine Antrittsvorlesung zum Thema Anbauten und gab damit Einblick in die erstaunlich qualitätsvolle Baukultur von Sachsen-Anhalt der letzten 15 Jahre. Das Bundesland war viele Jahre Wirkungsstätte von Prof. Prigge, wo er an der Stiftung Bauhaus Dessau tätig war, bevor er 2014 nach Leipzig übersiedelte. Die Dekanin Prof. Menting dankte für den Vortrag und hieß Honorarprofessor Walter Prigge als neuen Kollegen an der Fakultät herzlich willkommen.


Zur Person Prof. Dr. habil. Walter Prigge
•    1946 geb. in Bremen; Studium Soziologie, Politik und Philosophie München und Frankfurt/M., 
•    Gast-Studium Architektur an der Städelschule Frankfurt
•    Dissertation „Zeit, Raum und Architektur: Zur Geschichte der Räume“ an der Universität Frankfurt, 
•    Habilitation über „Wien 1900, Frankfurt 1930, Paris 1960: Urbanität und Intellektualität im 20. Jahrhundert“
•    seit 1984 Lehraufträge für urbane Soziologie in Frankfurt, München, Darmstadt und selbständiger Stadt- und Kultursoziologe 
•    1996-2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Bauhaus Dessau zu Stadt und Raum / bis 2014 Senior Fellow der Stiftung
•    seit 2014 selbständiger Stadt- und Kultursoziologe in Leipzig
 

]]>
FAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURFAS - NACHRICHTEN - SOZIALWISSENSCHAFTENHTWK > Hochschule > Aktuelles
news-3555 Thu, 12 Nov 2020 07:44:17 +0100 Stegreif 2 https://fas.htwk-leipzig.de/no_cache/architektur/newsdetail11/artikel/3555/ »Weiter Blick!« Umbau Überseecontainer zum Ferienhaus Realisierungswettbewerb | 1. Preis: Eine Woche im neuen Ferienhaus!Ausgabe: Montag, 16.11.2020, 12.00 Uhr, digital über OPAL

Abgabe/Präsentation: Freitag, 20.11.2020, 12.00 Uhr, digital über OPAL

Kurzpräsentation: „Ein Tag im Container“

Prof. Dorothea Becker

]]>
FAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURFAS - STUDIENAMT ARCHITEKTURFAS - PRÜFUNGSAMT ARCHITEKTUR
news-3548 Fri, 06 Nov 2020 10:24:53 +0100 BDA-SARP-Award 2020 https://fas.htwk-leipzig.de/no_cache/architektur/newsdetail11/artikel/3548/ Auszeichnung für Julia Koschewski für Ihren Entwurf "Eldur og Ís _ Fire and Ice"Der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA und der polnische Architektenverband SARP haben in einer virtuellen Preisverleihung den diesjährigen BDA-SARP-Award verliehen. Der mit 2.500 € dotierte bilaterale Nachwuchsförderpreis wird an Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung Architektur vergeben.

Die Jury sieht in Julia Koschewskis Entwurf für ein Besucherzentrum an einem See im Nordwesten Islands einen interessanten Beitrag zur aktuellen Anthropozän-Diskussion. Die den Ort prägenden Uneindeutigkeiten bilden den provokanten Ansatz des Entwurfs, bei dem Bauten in der Landschaft anordnet werden, die nicht ein menschliches Bedürfnis erfüllen, sondern die Natur durch Kontraste in Wert setzen.

Der Hauptpreis ging an eine Absolventin der Technischen Universität Braunschweig. Darüber hinaus gingen zwei Besondere Auszeichnungen nach Breslau und Nürnberg sowie drei Auszeichnungen nach Breslau, Leipzig und Aachen.

Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie in der Pressemitteilung zum Wettbewerb.

]]>
FAS - ARCHITEKTUR - PREISEFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURHTWK > Hochschule > Aktuelles