Architektur (Bachelor)

Studien- & Prüfungsordnungen: Aktuelle Fassungen

Studienordnung (vom 21.10.2014, gilt ab 21.10.2014) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2014/15 immatrikuliert sind

Prüfungsordnung (vom 21.10.2014, gilt ab 21.10.2014) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2014/15 immatrikuliert sind

--

1) Die Ordnungen umfassen auch studiengangsbezogene Anlagen (Modulhandbuch, Studienablaufpläne, Prüfungspläne, Praktikumsordnung).

2) Die Aussagen zur Gültigkeit sind hier nur Navigationshilfe, verbindlich sind die Schlussbestimmungen der Ordnungen.

Studien- & Prüfungsordnungen: Ältere Fassungen

Studienordnung (vom 26.02.2008, gilt ab 26.02.2008) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind

Prüfungsordnung (vom 26.02.2008, gilt ab 26.02.2008) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung (vom 5.05.2009, gilt ab Wintersemester 2008/09) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung (vom 5.05.2009, gilt ab Wintersemester 2008/09) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind

Zweite Änderungssatzung zur Studienordnung (vom 7.12.2010, gilt ab Wintersemester 2010/11) für alle Studierenden

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung (vom 7.12.2010, gilt ab Wintersemester 2010/11) für alle Studierenden

--

1) Die Ordnungen umfassen auch studiengangsbezogene Anlagen (Modulhandbuch, Studienablaufpläne, Prüfungspläne, Praktikumsordnung). 

2) Die Aussagen zur Gültigkeit sind hier nur Navigationshilfe und veralten ggf. durch eine neuere Fassung. Verbindlich sind die Schlussbestimmungen der Ordnungen.

Neue Unterschriftenregelung in Kraft
Ab Wintersemester 2016/2017 werden Abschlussurkunden und Abschlusszeugnisse nicht mehr von der Rektorin, sondern von den Dekanen und Prüfungsausschuss-Vorsitzenden unterzeichnet. Das regelt ein Rektoratsbeschluss vom 21. Juni 2016.

Weitere rechtlich verbindliche Informationen
Neben diesen Dokumenten direkt für den Studiengang gibt es im Hochschulbetrieb viele weitere Bestimmungen/Ordnungen/Regelungen, die auf der Themenseite „Rechtsgrundlagen“ im Intranet zur Verfügung stehen. Für Studienbewerber relevante Dokumente werden im Bewerbungsprozess erläutert.

Architektur (Master)

Studien- & Prüfungsordnungen: Aktuelle Fassungen

Studienordnung (vom 17. Juli 2018, gilt ab 01. April 2018 für alle Studierenden)

Prüfungsordnung (vom 17. Juli 2018, gilt ab 01. April 2018 für alle Studierenden)

Studienordnung (vom 21.10.2014, gilt ab 21.10.2014) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2014/15 immatrikuliert sind

Prüfungsordnung (vom 21.10.2014, gilt ab 21.10.2014) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2014/15 immatrikuliert sind

--

1) Die Ordnungen umfassen auch studiengangsbezogene Anlagen (Modulhandbuch, Studienablaufpläne, Prüfungspläne, Praktikumsordnung).

2) Die Aussagen zur Gültigkeit sind hier nur Navigationshilfe, verbindlich sind die Schlussbestimmungen der Ordnungen.

Studien- & Prüfungsordnungen: Ältere Fassungen

Studienordnung (vom 26.02.2008, gilt ab 26.02.2008) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind 

Prüfungsordnung (vom 26.02.2008, gilt ab 26.02.2008) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind

Erste Änderungssatzung zur Studienordnung (vom 5.05.2009, gilt ab Sommersemester 2009) für alle Studierenden, die seit Sommersemester 2009 immatrikuliert sind

Erste Änderungssatzung zur Prüfungsordnung (vom 5.05.2009, gilt ab Sommersemester 2009) für alle Studierenden, die seit Sommersemester 2009 immatrikuliert sind

Zweite Änderungssatzung zur Studienordnung (vom 7.12.2010, gilt ab Wintersemester 2010/11) für alle Studierenden

Zweite Änderungssatzung zur Prüfungsordnung (vom 7.12.2010, gilt ab Wintersemester 2010/11) für alle Studierenden

--

1) Die Ordnungen umfassen auch studiengangsbezogene Anlagen (Modulhandbuch, Studienablaufpläne, Prüfungspläne, Praktikumsordnung).

2) Die Aussagen zur Gültigkeit sind hier nur Navigationshilfe und veralten ggf. durch eine neuere Fassung. Verbindlich sind die Schlussbestimmungen der Ordnungen.

Neue Unterschriftenregelung in Kraft
Ab Wintersemester 2016/2017 werden Abschlussurkunden und Abschlusszeugnisse nicht mehr von der Rektorin, sondern von den Dekanen und Prüfungsausschuss-Vorsitzenden unterzeichnet. Das regelt ein Rektoratsbeschluss vom 21. Juni 2016.

Weitere rechtlich verbindliche Informationen
Neben diesen Dokumenten direkt für den Studiengang gibt es im Hochschulbetrieb viele weitere Bestimmungen/Ordnungen/Regelungen, die auf der Themenseite „Rechtsgrundlagen“ im Intranet zur Verfügung stehen. Für Studienbewerber relevante Dokumente werden im Bewerbungsprozess erläutert.